Ungeeignet - Geeignet

Ungeeignet: Begründung: Alternative:
Hamsterwatte

 

-Schwer verdaulich 

-Kann Körperteile abschnüren

 

Heu und unbedrucktes Klopapier, Moos (abgekocht)

Salzlecksteine

 

-Nierenschädigung

-Nierenversagen

 

Gesunde Ernährung:

Frisch-, Eiweiß- und Körnerfutter

Stoff

 

-Schwer verdaulich

-Kann Körperteile abschnüren

 

Heu und unbedrucktes Klopapier, Moos (abgekocht)

Plastikzubehör

(Ausnahme:Laufräder

aus ungiftigem Plastik

z.B. WW)

 

-Begünstigen Parasitenbefall

-Begünstigen Schimmel

-Sind giftig

-Verletzungsgefahr durch Splitter

-Schlechte Luftzirkulation

 

Zubehör aus:

-Holz

-Keramik

-Ton

-Glas

-Pappe

Joggingbälle/

Hamsterautos

 

-Hamster rennt nur aus Panik

-Verletzungen durch Aufprall gegen Wände, etc.

-Keine Möglichkeit zum Ausstieg

 

Freilauf im Zimmer oder Freilaufgehege
Hamsterleinen

 

-Verletzungen im Nackenbereich

-Verletzungen am Brustkorb

-Stress für den Hamster


Freilauf im Zimmer oder Freilaufgehege

Freilauf im Garten

 

-Gefahr der Ansteckung mit Parasiten

-Erkältungsgefahr

-Zu viele Gerüche

 (z.B. andere Tiere)

-Stress für den Hamster

 

Abgekochtes Moos und

Gras im Gehege verteilen

Baden

 

-Gefahr der Lungenentzündung

-Hamster bekommt Panik

und Todesangst

-Erkältungsgefahr

 

Ein Sandbad als Möglichkeit zum Sandbaden. Spezielles Einstreu für Teddyhamster.  

Zucker, Honig,

Gewürze, etc

 

-Kann zu Durchfall führen (bei jungen Hamstern

 oft  tödlich)

-Schädigt die Organe

-Zucker kann zu Diabetis führen (Fruchtzucker in zu hohen Maßen ebenfalls!)

 

Frischfutter, Eiweisfutter und selbsgebackene Hamsterkekse ohne Zucker

Zeitung,

bedruckte Pappe

 

-Die Farbe in Zeitung und bedruckter Pappe ist giftig

 

unbedrucktes Pappe

Gitterlaufräder

 

-Hamster kann sich einklemmen und verletzen

-Wunden an den Fußsohlen

-"Schereneffekt"

-Schmerzhaftes Laufen auf dem Gitter

 

Laufräder aus ungiftigem Plastik, mit geschlossener Lauffläche und Mindestdurchmesser von 25cm.
Parfürmiertes Streu

 

-Reizt die Lunge und die Luftröhre des  Hamsters

 

Unparfürmiertes Einstreu:

(Kleintierstreu, Baumwollstreu,etc...)

Nadelholz

 

-Der Harz im Nadelholz ist giftig und verklebt

Schnurbarthaare und Pfoten

 

Nageäste von Bäumen, die für Hamster ungiftig sind (Haselnuss, Mirabellen, etc)

(auch im Zoohandel zu kaufen)

Kekse aus dem Zoohandel

 

-Enthalten schädlichen Zucker und Honig

 

Selbstgebackene Hamsterkekse ohne Zucker
Jogurtdrops

 

-Enthalten Zucker

-Verkleben die Backentaschen

 

Frischen Naturjogurt oder Quark (ohne Zuckerzusatz)
Käfige, Aquarien,EB´s und Terrarien unter dem Mindestmaß (1m x 40cm)

 

-Können dem Laufdrang nicht gerecht werden

-Fördern monotones Verhalten des Hamsters

-Bieten keinen Platz für artgerechts Zubehör

 

->Stangennagen, Nagen am Zubehör, usw

 

 

Käfige, Aquarien,EB´s und Terrarien mit Mindestmaß & größer